AGB / Rechtliche Hinweise

1. Allgemeines
1a/ Bei den Preisen gemäss unseren Preislisten handelt es sich um unverbindliche Preisempfehlungen.
1b/ Preisanpassungen infolge Veränderung der Marktverhältnisse oder Kursschwankungen bleiben vorbehalten. Offerten sind nur innerhalb der speziell offerierten
Bindungsfristen verbindlich.
1c/ Sofern eine Auftragsbestätigung ausgestellt wird, gilt sie für Umfang und Ausführung der Lieferung als allein massgebend.
Wenn nicht anders vermerkt, verstehen sich unsere Preise pro Stück, exklusive Mwst.

2. Preise exkl. MWST
Wenn nicht anders vermerkt, verstehen sich unsere Preise pro Stück, exklusive Mwst.

3. Versand
Bei einem Nettobestellwert ab CHF 1500.- und Zustellung an ein Domizil in der Schweiz werden die Versandkosten von der Keller Spiegelschränke AG übernommen.
Selbstabholung ist nach Vereinbarung möglich. Bei Lieferungen auf Objekte behalten wir uns einen Zuschlag vor.

4. Lieferverpflichtung
4a/ Die offerierten und akzeptierten Liefertermine werden, von uns bestmöglich eingehalten. Sie entsprechen den im Zeitpunkt der Auftragsbestätigung vorliegenden
Materialbeschaffungsmöglichkeiten.
4b/ Kann der vereinbarte Liefertermin nicht eingehalten werden, so kann insbesondere in nachfolgenden Fällen kein Verzugsschaden geltend gemacht werden:
aa/ Bei Lieferverzögerung infolge unvorhergesehener Ereignisse im Sinne höherer Gewalt, Krieg, internationalen Spannungen, Aufruhr, Rohstoffmangel,
Betriebsstörungen, Epidemien, Streiks usw.
bb/ Falls der Besteller uns die für die Ausführung nötigen Angaben nicht, nur unvollständig oder nicht rechtzeitig zustellt.
cc/ Falls die vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht oder verspätet erfüllt werden.
4c/ Bei Lieferverzug ohne grobes Verschulden unsererseits wird jeder Schadenersatzanspruch wegbedungen.

5. Zahlungskonditionen
5a/ Sofern keine anderweitigen Zahlungsbedingungen schriftlich vereinbart wurden: 30 Tage netto.
5b/ Bei Zahlungsverzug ist ein Verzugszins von 5%/Jahr vereinbart, der ohne separate Inverzugsetzung geschuldet ist.

6. Sonderanfertigungen
Für die Richtigkeit der uns vom Kunden zugestellten Zeichnungen lehnen wir jede Haftung ab.

7. Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei der Keller Spiegelschränke AG. Der Besteller ermächtigt die Keller Spiegelschränke AG
unwiderruflich, den vereinbarten Eigentumsvorbehalt im Register eintragen zu lassen.

8. Garantie, Inhalt, Begrenzung
8a/ Wir gewährleisten die zugesicherten Eigenschaften im Sinne der SIA-Normen. Es besteht keine Haftung:
aa/ für Transportschäden oder Schäden infolge unsachgemässer Behandlung durch den Transporteur oder den Kunden
bb/bei unsachgemässer Anwendung
cc/ bei Belastung des Produktes, für die es nicht konstruiert wurde
dd/ wenn von dritter Seite Änderungen vorgenommen wurden
8b/ Unsere technische Beratung verändert die offerierten Leistungseigenschaften nicht. Wir stehen für die schriftlichen Angaben bezüglich der Eigenschaften
unserer Produkte ein; hingegen lehnen wir jede Haftung für die konstruktiven Aspekte des Anwendungsobjektes ab. Wenn wir zu Fragen der Konstruktion und /
oder Montage Stellung nehmen, stützen wir uns auf die Angaben des Auftraggebers. Unsere Angaben stützen sich auf theoretische Überlegungen und Erfahrungswerte.
Sie sind daher vom Auftraggeber unter praxisnahen Bedingungen zu überprüfen.
8c/ Die Anzeige von Mängeln, welche im Sinne der jeweils gültigen Normen den Wert oder die Tauglichkeit mehr als unerheblich mindern, hat sofort, spätestens aber
innerhalb 14 Tagen nach Empfang oder nach Entdeckung des Mangels zu erfolgen. Die Mängelanzeige hat schriftlich zu erfolgen.
8d/ Mit der Mängelanzeige erhalten wir das Recht, den mitgeteilten Schaden durch eigene Mitarbeiter oder Experten unserer Wahl überprüfen zu lassen.
8e/ Unsere Garantieleistung besteht darin, dass wir nach unserer Wahl entweder spesenfrei Ersatz liefern, den Mangel selber beheben oder beheben lassen oder eine
angemessene Preisminderung vornehmen.
8f/ Ausdrücklich ausgeschlossen ist unsere Haftung für direkte oder indirekte Folgeschäden, sofern nicht die übliche Betriebshaftpflicht zur Anwendung gelangt.
Ferner wird jeder Anspruch auf Wandelung wegbedungen.
8g/ Technische Änderungen vorbehalten.

9. Rücktritt und Rücknahme
9a/ Der Rücktritt vom Vertrag ist nur unter den gesetzlichen Bedingungen und unter voller Schadloshaltung der Keller Spiegelschränke AG, insb. Übernahme der
Auslagen für Material, Löhne und Unkosten, zulässig. Beanstandungen in Qualität und Abmessungen einer Lieferung berechtigen nicht zur Annullierung von
Restlieferungen einer Bestellung.
9b/ Wir sind zum Rücktritt von eingegangenen Lieferverpflichtungen berechtigt, wenn sich die finanzielle Situation des Bestellers wesentlich verschlechtert hat
oder sich anders präsentiert, als sie uns dargestellt wurde.
9c/ Eine Rücknahnme richtig gelieferter Ware ist nach Absprache nur für originalverpackte, ungeöffnete Lagerartikel möglich, die
aa/ in weiss und
bb/ ohne von der Serie abweichendes Zubehör geliefert wurden.
9d/ Bei einer Rücknahme ist die Keller Spiegelschränke AG berechtigt, mindestens 35% des vertraglichen Preises zur Deckung der eigenen Kosten für Kontrolle,
Neuverpackung sowie den administrativen Aufwand, zurückzubehalten.
9e/ Die Gutschrift originalverpackter, ungeöffneter- Lagerartikel in anderen Farben als weiss oder mit werkseitig eingebautem Zubehör erfolgt zu max. 50%.
9f/ Spiegelschränke welche nicht weiss sind gelten als Sonderanfertigung auf Kundenwunsch und sind deshalb von einer Rücknahme ausgeschlossen.
9g/ Ebenfalls von der Rücknahme ausgeschlossen sind Einzel- und Spezialanfertigungen nach den Spezifikationen des Kunden.

10. Sicherheitsbestimmungen
10a/ Alle Produkte mit Elektroanschluss entsprechen den geltenden gesetzlichen Vorschriften.
10b/ Die Einhaltung der örtlichen Sicherheitsbestimmungen obliegen dem Käufer, ebenso die Einhaltung der Montagevorschriften und die Instruktion des Personals.
Wir sind gerne bereit, Auskunft zu erteilen.

11. Erfüllungsort und anwendbares Recht und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Roggwil TG. Es gilt schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Arbon TG